Zu den Produktinformationen springen
1 von 1

Vergiss Mein Nie

Erinnerungswerkstatt mit Anemone

Regulärer Preis
€180,00
Regulärer Preis
Verkaufspreis
€180,00
inkl. MwSt. Versand wird beim Bestellvorgang berechnet

Ein gutes Erinnerungsstück schenkt Kraft, es bündelt schöne Gefühle und leuchtet dunkle Zeiten aus. Es hat magische Kräfte, lässt Kinder Familiengeschichte spüren, Eltern und Großeltern Frieden finden, gibt Geschwistern Halt und Partnern Liebe. Wir haben die Idee für dein Erinnerungsstück. Gemeinsam mit dir schaffen wir die Grundlage für ein einmaliges Erinnerungsstück, das dem Leben und dem Charakter des Verstorbenen entspricht.

 Nach einem ausführlichen Gespräch entstehen viele Ideen. Nur eine einzige davon ist richtig: Deine. Vorher fangen wir gar nicht erst an. Wir machen keine Staubfänger. Wenn wir das Gefühl haben, es passt nicht oder du brauchst eigentlich etwas anderes, dann sprechen wir das an. Mit digitalem Ideenbüchlein damit du dein Erinnerungsstück selbst umsetzen kannst.

Dauer 90 Minuten
    Erinnerungswerkstatt mit Anemone

    Fragen und Antworten

    Warum ist ein Erinnerungsstück gut?

    Erinnerungen sind das, was wir behalten dürfen, und doch scheinen sie manchmal flüchtig, kauzig und unberechenbar zu sein. Wir halten fest an Dingen, weil wir Angst davor haben, die Geschichten zu verlieren. Vielleicht wissen wir auch nicht immer, was genau in dem Andenken an Gefühl drinsteckt, ob es schön oder schmerzhaft ist. In der Erinnerungswerkstatt sortieren wir, befragen die Erinnerung und legen den Fokus auf die wahren Kraftspender und die individuellen Wege, sie zu "konservieren"

    Wie läuft die Erinnerungswerkstatt ab?

    Wir laden dich in unsere Erinnerungswerkstatt ein. Behutsam sprechen wir bei einem persönlichen und ausführlichen Beratungsgespräch über das Erlebte, den Verstorbenen, deine Erinnerungen und deine Erwartungen an das Erinnerungsstück. Vielleicht hast du ja auch schon etwas mitgebracht, was dir wichtig ist. Zum Beispiel ein Andenken, einen Gegenstand, ein Kleidungsstück oder eine Lebensgeschichte? Währenddessen achten wir auf das, was wichtig sein könnte.

    Was bekomme ich nach der Erinnerungswerkstatt?

    Einige Tage später schicken wir dir dann ein digitales Büchlein (PDF) mit mehreren gut visualisierte Vorschlägen für die Umsetzung deines Erinnerungsstücks, damit du dir alles gut vorstellen kannst und ein Gefühl dafür bekommst, wie es aussehen wird und welche Materialkosten auf dich zukommen werden.

    Die Umsetzung liegt dann bei dir. Wenn du willst. Natürlich nehmen wir dir das auf Wunsch auch gerne ab und organisieren die Entstehung deines Erinnerungsstücks in Zusammenarbeit mit unseren Künstlern und Dienstleistern. Wir betreuen dich dann auch während des gesamten Gestaltungsprozesses aufmerksam und flexibel weiter.

    Warum machen wir kein Erinnerungsstück vor Ort?

    Jede Erinnerung ist so individuell wie ein Fingerabdruck und bedarf einer ganz eigenen Umsetzung. So viele unterschiedliche Optionen, von der Goldschmiedewerkstatt bis zum Kleintierzoo können wir nicht vor Ort bereitstellen. Die Erinnerungswerkstatt ist ein sehr intensives Coaching auf vielerlei Ebenen, das auch erst einmal nachwirken muss. Daher schicken wir dir ein Ideenbüchlein zu, damit du aus 5 verschiedenen, nur für dich entwickelten Möglichkeiten das aussuchen kannst, was dich am meisten beglückt.

    Kann ich jederzeit ein Erinnerungsstück machen?

    Als trauernde Person ist ein Erinnerungsstück nach etwa frühestens 15 Monaten nach dem Verlust möglich. Davor ist der eigene Trauerprozess noch sehr akut. Es gibt aber immer individuelle Lösungen - sprich uns einfach an. Erinnerungswerkstatt ist auch nach Jahren noch gut möglich, und auch, wenn es scheinbar kaum noch Material und Andenken gibt.

    Der Schatz liegt in unseren Erinnerungen Wenn es innerlich glitzert und blinkt, und das ganz unverhofft ein bisschen glücklich macht, so dass man es beschützen will, dann ist Erinnerung ein wertvoller Schatz. Erinnerungen können schmerzlindernd wirken.